30% der Menschen, die älter sind als 65 Jahre, stürzen einmal pro Jahr und 50% der über 80 Jährigen. Frauen haben ein doppelt so hohes Sturzrisiko wie Männer. 95% aller Hüftfrakturen oder Oberschenkelhalsbruch sind auf einen Sturz zurückzuführen und das endet in der Klinik und meist auf dem Rollstuhl! Insbesondere Demenz- und Alzheimer-Patienten sind gefährdet.
Es wurde oft beobachtet, dass mit der Beschäftigung von Stofftieren Demenzkranke, die nahezu sprachlos waren, wieder anfangen zu sprechen und auch Patienten mit Wortfindungsstörungen sogar wieder flüssige und passende Sätze formulieren. Das liegt auf der Hand, denn die motorischen, sensorischen und kognitiven Fähigkeiten werden stimuliert.
Zwei Drittel der Demenzkranken werden zuhause versorgt. Von pflegenden Angehörigen ohne die Unterstützung eines Pflegedienstes. Pflege rund um die Uhr: Das macht müde, manchmal aggressiv und hin und wieder wahnsinnig!
Ein typisches Demenz-Symptom ist eine ausgeprägte motorische Unruhe. Ständiges Zupfen an der Kleidung, Zerwühlen der Haare oder Aufreißen von Knöpfen. Hier helfen Nesteldecken, Nestelkissen, Nestelmuffs und die exklusive Reviva Nestelbox!